Wirtschaftsregion im Wandel

Am Donnertag, 29. Juni 2017 hat der OV Wendlingen zu einer spannenden Dialogveranstaltung – „Wirtschaftsregion im Wandel“  – eingeladen.
Die Automobilindustrie steht vor einem großen Umbruch. Das Auto von morgen fährt autonom und ohne Abgase, es wird geteilt und mit anderen Verkehrsmitteln vernetzt. In unserer Region, in der sehr viele Arbeitsplätze direkt oder indirekt von der Automobilindustrie abhängen, stehen Politik und Wirtschaft vor der großen Herausforderung, die es zu meistern gilt.
Bei dieser Veranstaltung wurde das Thema mit all seinen Herausforderungen und Chancen dargestellt.Dazu eingeladen waren:  Prof. Dr. André Reichel, Wirtschaftsprofessor an der Karlshochschule Karlsruhe und Regionalrat der Grünen die Veranstaltung. Die Sicht der Wirtschaft vertrat Wolfgang Stephan, Vorstand Technik der hofer AG, Nürtingen. Für die Interessen der Arbeitnehmer bezog Andreas Streitberger, IGM Esslingen Stellung.  Andreas Schwarz, MdL und Fraktionsvorsitzender der Grünen im Landtag Baden-Württemberg und Markus Grupp, Wirtschaftsförderer des Landkreises Esslingen informierten,was die politisch Verantwortlichen in Land, Region und Landkreis dazu beitragen, damit die Transformation gelingen kann.

         Fazit der Veranstaltung: Der Wandel kann nur gemeinsam gelingen.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren