Miteinander reden

Eine Informationsveranstaltung für Bürgerinnen und Bürger. In der Nachbarschaft ist eine neue Flüchtlingsunterkunft geplant. Es wäre die zweite Unterkunft am Ort. Der Saal ist gut gefüllt, die Stimmung ist schwer zu greifen. Die meisten Anwohner sind offen und interessiert. Manche bieten von sich aus ihre Hilfe an. Andere sind besorgt bis ängstlich. Gut, dass sie alle gekommen sind.

Aus den Reihen der besorgten Anwohner fällt der Satz: „Seit Flüchtlinge in der Ortsmitte leben, wird im Supermarkt so viel geklaut wie noch nie!“ Dass es genau so ist, bestätigt die Polizei. Die Anzahl der Ladendiebstähle hat sich zeitweise mehr als verdoppelt. Aber warum?

Die Erklärung der Polizei ist einfach. Der Supermarkt hat mit Ankunft der Flüchtlinge einen Ladendetektiv angestellt. Die Anzahl der Ladendiebstähle, die zur Anzeige gebracht wurden, stieg daraufhin stark an. Ein Ergebnis der verstärkten Kontrollen. Drei Monate später ist der Ladendetektiv nicht mehr im Einsatz und die Zahlen sind so niedrig wie zuvor. Wie gut, dass wir darüber gesprochen haben.

Miteinander reden hilft. Es schafft Klarheit und verhindert, dass Sachverhalte falsch gedeutet werden. Kein Mensch lebt gerne in Sorge und Angst. Dazu müssen wir auf die Menschen zugehen und ihnen gut zuhören. Ihre Bedenken müssen wir ernst nehmen, auch wenn wir sie nicht immer teilen. Die Menschen erwarten von uns Antworten und dazu braucht es einen offenen Dialog.

Für mich ist das keine Theorie. Durch meine Arbeit als stellvertretende Bezirksvorsteherin habe ich viel Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern, Einrichtungen und Institutionen vor Ort. Ich setze mich schon heute für eine offene und tolerante Gesellschaft ein. Aus Erfahrung weiß ich wie wichtig es ist, den Menschen eine Gelegenheit zum Austausch zu bieten. Und ich weiß auch, wie wertvoll dieser Austausch für beiden Seiten sein kann. Viele Begegnungen haben mein Leben bereichert. Ich möchte diesen Weg weitergehen und meine Erfahrung immer da einbringen, wo sie gebraucht wird.

 

 

 

 

 

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren